Gerontopsychiatrischer Dienst (GpD)

Hilfe für ältere, psychisch kranke Menschen

Der Gerontopsychiatrische Dienst ist eine Beratungsstelle für ältere psychisch erkrankte Menschen ab 60 Jahren sowie deren Angehörige und Bezugspersonen. Er bietet ein individuelles Beratungs- und Begleitungsangebot.
Die Mitarbeiter betreuen kurz-, mittel- bis langfristig Klienten aus Stadt und Landkreis Landshut.


Wer kommt zu uns

  • Menschen, die an Ängsten, Depressionen und Niedergeschlagenheit leiden 
  • Menschen, die sich einsam fühlen, die von Kontaktarmut und Vereinsamung bedroht sind 
  • Menschen, die sich in einer akuten Krise befinden 
  • Menschen mit Gedächtnisstörungen und anderen gerontopsychiatrischen Erscheinungsbildern 
  • Angehörige, die Fragen zu psychisch veränderten oder verwirrten älteren Menschen haben


Unser Angebot

  • Einzel- und Familienberatung nach Absprache auch als Hausbesuch möglich 
  • Informationen zu altersbedingten psychischen Veränderungen 
  • Beratung zu Fragen im Umgang mit psychisch erkrankten älteren Menschen 
  • Beratung bei der Inanspruchnahme von regionalen Betreuungs- und Entlastungsdiensten 
  • Kontaktaufnahme und Begleitung zu Institutionen und Ärzten, sowie Klinikbesuche
     

Unser Ziel

Das Ziel ist es, gemeinsam mit dem Klienten, den Angehörigen, die Selbständigkeit des Betroffenen zu erhalten, das gesundheitliche Befinden zu verbessern, die Lebenszufriedenheit zu steigern und dadurch für den Betroffenen und deren Angehörigen Entlastung zu schaffen.

Beratung

Die Beratung ist kostenlos und konfessionsunabhängig. Die MitarbeiterInnen unterliegen der Schweigepflicht.


Kontakt

Sozialpsychiatrischer Dienst, Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr, Sekretariat, Telefon: 0871 / 609-321

Hilfe bei Demenz:

Infotelefon DemConLA für Betroffene und Angehörige

Tel.: 0871 - 13 55 79 14

 

 

Kontakt

 

###panel### ###panel_right###