Ehe-Familien-Lebensberatung

Was ist Ehe-Familien-Lebensberatung?

In der Ehe-, Familien- und Lebensberatung können Sie Fragen und Probleme, die Sie mit sich selbst, Ihrem Partner oder Partnerin, Ihrer Familie oder Ihrem sozialen Umfeld haben, besprechen und Lösungswege für diese erarbeiten.

Dabei werden Sie von Fachkräften (Dipl.-Sozialpädagogen) unterstützt, die eine zusätzliche Weiterbildung (insbesondere in Ehe-, Familien und Lebensberatung) abgeschlossen haben.

Bei welchen Problemen ist Ehe-, Familien- und Lebensberatung hilfreich?Fast alle Menschen erleben Phasen mit besonderen äußeren oder inneren Belastungen:

  • soziale und wirtschaftliche Schwierigkeiten können Menschen so einschränken, dass sie ihre Lebensfreude und ihren Lebensmut verlieren 
  • Menschen können so unsicher sein und sich so ängstigen, dass sie damit alleine nicht zurecht kommen 
  • Menschen leiden unter innerer Leere, Antriebslosigkeit und einer fehlenden Lebensperspektive 
  • Auch Einsamkeit kann Männer und Frauen sehr belasten 
  • Partner haben sich nicht mehr viel zu sagen 
  • Partner streiten sich häufig, oft aus nichtigem Anlass 
  • Ein Partner akzeptiert den anderen nicht so, wie er ist 
  • In sexueller Hinsicht ist eine Beziehung unbefriedigend 
  • Es kommt zu Konflikten wegen Verwandten, Freunden oder einer außerehelichen Beziehung

So unterschiedlich diese Probleme sind, so unterschiedlich belastend sind sie für den Einzelnen bzw. die Beziehung.


Wer kann kommen?
Wenn Sie den Eindruck haben:

  • dass Sie die Probleme in Ihrer Beziehung alleine nicht lösen können, Sie sich aber auch mit ihnen nicht abfinden wollen 
  • dass (auch wiederholte) Gespräche mit Ihrem Partner nichts genutzt haben
  • dass auch Gespräche mit Freunden Ihnen nicht wesentlich weiterhelfen konnten

sollten sie sich an eine Ehe, Familien- und Lebensberatungsstelle wenden.

Ehe-, Familien und Lebensberatungsstellen beraten auch bei Trennung und Scheidung.

Die Beratung wird als Einzel- und Paar-, aber auch als Familien- und Gruppenberatung angeboten.

 

Was Sie noch wissen sollten
In der Beratung arbeiten Fachkräfte mit der Zusatzqualifikation der Ehe-, Familien- und Lebensberatung sowie mit verschiedenen psychotherapeutischen Ausbildungen/Fortbildungen.

  • Die Beratungsstelle steht allen Ratsuchenden - unabhängig von jeglicher Konfession - zur Verfügung. 
  • Beratung und Therapie sind nicht kostenpflichtig. Wir bitten die Klienten jedoch unsere Arbeit durch Spenden im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten zu unterstützen.
  • Alle Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht. 
  • Die Inanspruchnahme der Beratungsstelle ist freiwillig.

Kontakt

 

###panel### ###panel_right###