Grundgedanke: offen für alle(s)

In unserem Kinderhaus ermöglichen wir den Kindern und ihren Eltern über unsere bereichsübergreifende Projektarbeit die einzelnen Bereiche kennen zu lernen, um ihnen die Übergänge von der Krippe in den Kindergarten und in den Hort zu erleichtern.

Hier eine Übersicht des päd. Angebots:

  • religiöse Werteerziehung/-erfahrung
  • Musik & Kreativität
  • Natur & Bewegung
  • gruppenübergreifende Projektarbeiten
  • bereichsübergreifende Projektarbeiten
  • Waldpädagogik
  • Integration
  • Psychomotorik
  • Entspannungspädagogik
  • Erlebnispädagogik
  • Montessoripädagogik
  • heilpädagogische Einzel- und Gruppenförderung
  • Übergänge schaffen
  • Mittagessen

Unsere Integration:

  • Psychomotorik
  • Erlebnispädagogik
  • Spieltherapie
  • Entspannungstherapie
  • einzelne spezielle Gruppentherapien
  • Ergotherapie im Haus
  • Logopädie im Haus

Unsere Kooperationspartner im Netzwerk:

  • mit den Eltern
  • mit dem Elternbeirat
  • mit anderen Kindertagesstätten
  • mit den Schulen, Vereinen vor Ort
  • mit Fachdiensten, wie Sozialpädiatrischem Zentrum, Bezirkskrankenhaus, Kinderzentrum St. Martin in Regensburg
  • mit Jugendamt, Landratsamt, Gesundheitsamt
  • mit Ausbildungsschulen

Gruppen- und Bereichsübergreifendes

Gruppen- und bereichsübergreifende Angebote sind Angebote für die Krippen-, Kindergarten- und –wenn möglich- Hortkinder des Kinderhauses.

Sie finden im Haus zur Betreuungszeit statt.

Inhalte solcher Angebote sind aus dem Kinderhaus-Alltag, sowie auch Angebote, die im Gruppenalltag nicht möglich sind

Gruppen- und bereichsübergreifende Angebote sind uns im Kinderhaus wichtig:


  • damit die Kinder die Möglichkeit haben, andere Kinder außerhalb ihrer Gruppe oder außerhalb ihres Bereiches kennen zu lernen;

  • damit sie die Größe, Räumlichkeit und Vielfalt des Kinderhauses kennen lernen ;

  • sie werden weiterhin in ihrer Selbständigkeit gefördert, da sie selbst über ihre Teilnahme entscheiden können;

  • das Erleben einer weiteren Erzieherin bereitet sie auch auf einen möglichen Wechsel der Bezugsperson – im Hinblick auf einen Bereichswechsel oder die Schule- vor!

 

Das gruppen- und bereichsübergreifende Arbeiten wird momentan von Christina Rippert geleitet!

Auch unser Vorkurs Deutsch findet gruppenübergreifend statt.

Dieses Angebot gibt es für Kinder:

  • die einen Migrationshintergrund haben
  • in dessen Elternhaus die deutsche Sprache nicht gesprochen wird
  • die deutschsprachiger Herkunft sind, deren Wortschatz, Satzbau, Aussprache, Grammatik, o.ä. noch erweiterungsfähig wäre.

Hier legen wir großen Wert auf die gute Kooperation mit der Grundschule.

Der Vorkurs Deutsch findet zur Zeit unter der Leitung von Angelika Hoffmann statt.

Kontak:

So finden Sie uns:

 

###panel### ###panel_right###