Ambulante Soziotherapie

MENSCHEN FÜR MENSCHEN

KINDER, JUGEND UND FAMLIE

LEBEN IM ALTER

Gemeinsam Probleme lösen und  Leben individuell gestalten

Ambulante Soziotherapie ist eine fachärztlich oder psychotherapeutisch verordnete Maßnahme. Je Krankheitsfall sind Verordnungen von 30 bis zu 120 Stunden innerhalb von drei Jahren möglich. Der Kostenträger ist die Krankenkasse.

Organisation

Termine nach Vereinbarung

Anmeldung über das Sekretariat (Tel. 0871 609 321):

Montag – Donnerstag 8.00 – 16.00 Uhr

Freitag 8.00 – 14.00 Uhr

Bei Rückfragen und für nähere Informationen können Sie sich auch gerne an die Soziotherapeutinnen wenden.

Ziele der Soziotherapie

  • Die Inanspruchnahme ärztlich oder ärztlich verordneter Leistungen sicherstellen
  • Krankenhausaufenthalte verkürzen oder vermeiden
  • ambulante ärztliche Behandlung sichern
  • psychische Stabilität aufbauen und erhalten
  • weitere ambulante Hilfsangebote erschließen
  • eine individuelle Tagesstruktur für und mit den Patienten zu erarbeiten
  • Selbsthilfepotenzial der Patienten nutzen und fördern
  • Ressourcen des sozialen Umfelds nutzen und aktivieren
  • Ausgrenzung und Isolation des Patienten vermeiden

Was beinhaltet Soziotherapie?

  • Förderung der physischen und psychischen Gesundheit
  • Training zum Aufbau positiver Verhaltensweisen
  • Anleitung zur Verbesserung der Krankheitswahrnehmung
  • Einbeziehung von Familienangehörigen und Freunden bei Bedarf
  • Training zur Motivation und Belastbarkeit
  • Hilfe bei der Bewältigung von Konflikten
  • Hilfen in Krisensituationen
  • Koordination aller ärztlichen und anderen sozialen Hilfen

Wer kann diese Leistung in Anspruch nehmen?

Soziotherapie erhalten Menschen, die an einer Psychose erkrankt sind, z.B. mit

  • Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis
  • schizoaffektiven Störungen
  • depressiven Episoden mit psychotischen Symptomen

In begründeten Einzelfällen  und unter Berücksichtigung der Funktionsbeeinträchtigungen auch Personen mit weiteren Diagnosen aus dem Bereich F00-F99

z.B. mit  Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen

Soziotherapie leisten von den Krankenkassen anerkannte Soziotherapeuten/innen.

Für eine unverbindliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Unser Team

Unser pädagogisches Personal

Die Mitarbeiterinnen der Soziotherapie:

Angelika Popp – Diplom-Sozialpädagogin (FH)
Telefon: 0871 609 324
apopp@diakonie-landshut.de

Maria Klinkert – Pflegepädagogin (FH)
Telefon: 0871  609 289
mklinkert@diakonie-landshut.de

Kontakt

Kontakt Soziotherapie:

Sekretariat: Fr. Kirchner / Fr. Nagy
Telefon: 0871 609 321
Gabelsbergerstr. 46
84034 Landshut